• einfach-sein.jpg

Vita Astrid Maria Alderath

 

Geboren am 15. Juni 1965 in Mayen in der Eifel (Deutschland)

5 Kinder: Maria, Linda, Aron, Nora, Joshua

1980 - 1983
Töpferausbildung bei Elmar Kubicek

1983
Gesellenstelle als Töpferin bei Turtenhagen
und Gösch, Ostfriesland

1983 - 1985
Selbständig als Töpferin in der Galerie Augstmühle, Eifel

1985 - 1989
Leben und Arbeiten in der Kulturfabrik Koblenz ein Kultur- und Seminarveranstaltungszentrum mit Tanzschwerpunkt 


1987 - 1990
Organisation von Tanztheater Workshops in Portugal

1989 - 2004
Leitung und Aufbau des Seminarhauses  Fränkischer Hof in der Eifel, Kail

Schwerpunkte: Kulturveranstaltungen im Bereich Musik, Tanz, Theater 
und Lesungen. Weitestgehende Selbstversorgung, Ausbildung und Seminarbetrieb

ab 1995
Einzelschülerin von den Heilern Inge Gieß-Sommer und Pierre Popesko

ab 2000

Leitung von Selbsterfahrungskursen

1994 – 2002
Ausbildung als Creative-Refocusserrin bei Rainer Taeni, ebenso als integrative Atemtherapeutin bei Hans Mensing und Tilke Platador.

2002 – 2005
Arbeit mit Wachkomapatienten, Durchführung von Reisen im Sinai, Leben mit Beduinen und Delfinen

2005 - 2007
Leben und Arbeiten in der Gemeinschaft Lebensraum Niederhof (Niederösterreich)

2007 – 2008
Arbeiten in der Gemeinschaftspraxis für alternative Heilung „Das weiße Licht“ in Kirchberg

ab 2008
Vorträge und Arbeiten mit Klienten in Lilienfeld

seit 2010
gemeinsame Forschungs- und Energethikerarbeit mit Engelbert Eder